Statt einer Trainingseinheit absolvierte unsere F 2 ein Freundschaftsspiel bei Victoria Dortmund. Nach drei "Halbzeiten" endete das Spiel mit 9:3 für den TuS. Das Meisterschaftsspiel bei Lünen-Brambauer verlief dagegen deutlich unerfreulicher. In einem sehr körperlichen Spiel, gab es einige unglückliche Ereignisse und Entscheidungen. Die Stimmung auf und neben dem Spielfeld war durch den Gastgeber sehr angespannt. Unangemessen für ein F-Jugend-Spiel. Auch wenn das Spiel mit 5:6 verloren ging, so ist sehr positiv hervorzuheben, dass unsere Jungs gegen den Gegner nicht aufsteckte und trotzdem mit fairer Spielweise dagegen hielt.